Mietkautionsversicherung

Die clevere Alternative für Mieter von privatem Wohnraum

Ein neues Zuhause kostet Sie viel Geld. Mit einer neuen Einrichtung sowie Renovierungs- und Umzugskosten kommen schnell hohe Summen zusammen. Damit nicht genug: Ihr Vermieter verlangt bei Mietbeginn bis zu drei Monatskaltmieten als Kaution.

Für viele Mieter eine erhebliche finanzielle Belastung! Die clevere Alternative zu Barkaution oder Sparbuch ist die Mietkautionsversicherung.

Auf einen Blick bedeutet das:

  • Die Mietkautionsversicherung ersetzte die Mietkaution in bar oder in Form eines Sparbuchs.
  • Möglich sind 400 EUR bis 15.000 EUR (max. 3 Monatskaltmieten)

Im Schadensfall:

Möchte Ihr Vermieter auf die Kaution zurückgreifen, kann er sich direkt an den Versicherer wenden. Der Versicherer prüft und zahlt bei berechtigten Ansprüchen zunächst an Ihren Vermieter. Sie erstatten den Betrag dann an den Versicherer.

Mietkautionsvertrag hier abschließen.